Bester Allergikerhund

Der Beste Hund für Allergiker bei einer Hundehaarallergie

Der Haus- oder Facharzt hält keinen Hund für den besten Hund für Allergiker. Aber dennoch gibt es Allergiker, die einen Hund halten möchten oder schon einen vierbeinigen Freund immer um sich haben. Von Medizinern wird das erstaunliche Phänomen beobachtet, das Allergiker eher die Symptome ihrer Allergie erleiden als das sie den Hund abgeben. Möglicherweise führt dies sogar zu einer Toleranz gegenüber einer Hundehaarallergie. Was sind nun die besten Hunderassen für Allergiker?

Kurz- oder langhaariger Hund

Hund für AllergikerEgal welche Hunderasse, jeder Hund verliert täglich Haare. Besonders ausgeprägt dann, wenn die Jahreszeit gewechselt hat. Genetisch bedingt passt ein Hund nach dem Frühjahrs- oder Herbstbeginn sein Fellkleid den Umweltbedingungen an. In diesen Zeiten wirft er dann sehr viele Haare ab. Die auf den Haaren lastenden Allergene werden im Raum verteilt und über den aufgewirbelten Hausstaub gelangen diese dann in die Atemwege und lösen allergische Reaktionen (die Hundehaarallergie) in unterschiedlichster Heftigkeit aus.

Viele Ratgeber meinen, der beste Hund für Allergiker ist kurzhaarig. Jedoch meint der Allergie- und Asthmabund e.V. dass die verschiedenen Rassen unterschiedlich viel Allergiepotential besitzen. Bemerkenswert ist, dass langhaarige Vierbeiner zumeist weniger Allergene verbreiten als kurzhaarige Rassen. Es wird auch bemerkt, dass im Rahmen der Tierhaarallergie oft auch eine Kreuzallergie mit ähnlichen Allergenen der Katze auftreten.

Besonders geeignete Hunderassen für Allergiker

Die Meinungen, was die besten Hunde für Allergiker sind, gehen weit auseinander. Aber dennoch scheint sich allmählich herauszustellen, dass manche Hunderassen geeignet erscheinen.

Ist der Wasserhund der ideale Allergikerhund?

Als erstes werden immer Wasserhunde als die besten Hunde für Allergiker bezeichnet. Diese Gattung umfasst neben dem portugiesischen Wasserhund auch Rassen wie den französischen Barbet, den spanischen Perro de Agua Español, den irischen Irish Water Spaniel, den italienische Lagotto Romagnolo, den niederländischen Wetterhoun sowie den American Water Spaniel. Diese Rassen sind vermutlich schon in vorchristlicher Zeit entstanden Sie waren ursprünglich Fischerhunde, die neben dem Bewachen des Eigentums ihres Besitzers auch beim Fischen eingesetzt wurden. Sie konnten die Fischschwärme riechen und halfen auch beim Fischfang, in dem sie im Wasser Fische zusammen und entwischte Fische ins Netz zurücktrieben.

Pudel für Allergiker

Ein naher Verwandter der Wasserhunde ist der Pudel. Die Entstehung seiner Rasse ist nicht ganz geklärt. Er ist ein lebhafter, das Wasser liebende Hund. Er wird in vielen unterschiedlichen Größen und Fellfarben gezüchtet.

Allen Hunden dieser Rasse ist gemeinsam, dass sie ein struppiges Fell haben. Sie verlieren sehr wenige Haare während der Anpassung ihres Fells an die Temperaturen im Sommer oder im Winter. Auch verlieren sie im Allgemeinen weniger Haare. Dieser Vorteil muss jedoch durch eine intensivere Fellpflege eingetauscht werden.Pudel Allergikerhund

Spezielle Hundekreuzungen für Allergiker

Seit den 1990er Jahren gelten die Labradoodles und die Goldendoodles als die besten Hunde für Allergiker. Diese Allergikerhunde sind eine Kreuzung aus Pudel und Labrador oder Golden Retriever. Golden Retriever und auch der Labrador werden bevorzugt zu Blindenführhunden ausgebildet. Sie sind gelehrig und in der Ausübung des gelernten sehr diszipliniert und aufmerksam. Da es unter blinden Menschen auch Allergiker gibt, die auf Hundehaare allergisch reagieren, wurde der Pudel als allergisch weniger bedenklichem Hund mit der besonderen Wesenseigenschaft der Golden Retriever oder aber auch Labradore gekreuzt. Diese Hunde gelten auch als die besten Hunde für Allergiker.

Viele Jahrtausende haben Hund und Mensch auf engstem Raum gelebt. Daher kann man vermuten, dass Menschen erst seit einer kurzen Zeitspanne allergische Reaktionen gegen Hundehaare entwickelt haben. Heute werden Hunde ziemlich oft in der Wohnung gehalten. In der Stadt haben sie wenige Möglichkeiten, ihre natürlichen Triebe auszuleben. Ihre Ernährung basiert nicht mehr auf gejagter Beute, die frisch gefangen verzehrt wird. Daher sind die besten Hunde für Allergiker die Tiere, die so weit wie möglich artgerecht gehalten werden.

Staubsauger gegen Hundehaare

Allergikerhund
Hundehaar entfernende Sauger bei einer Allergie gegen Hundehaare Gerade für Allergiker ist es besonders wichtig, die Allergie auslösenden Stoffe aus [...]

Hundeallergie

Hundeallergie
Eine Allergie gegen Hundehaare diagnostizieren und behandeln Wer schon Erfahrungen mit anderen Allergien gemacht hat, der weiß ungefähr, wie sich eine Hundeallergie [...]
Hundeallergie

Hundehaltung für Allergiker

Tipps zur Hundehaltung bei einer Allergie und der richtige Umgang mit Hundehaarallergenen Menschen, die eine Hundehaarallergie haben, brauchen nicht darauf [...]
Allergikerhund

Bester Allergikerhund

Der Beste Hund für Allergiker bei einer Hundehaarallergie Der Haus- oder Facharzt hält keinen Hund für den besten Hund für Allergiker. [...]
Allergikerhund

Goldendoodle für Allergiker

Hundekreuzung aus Golden Retriever und Pudel als idealer Allergikerhund In den frühen neunziger Jahren gab es in Nordamerika die ersten Züchtungen [...]